Wasser

Informationen zu unseren Wasserzählern

Haushaltswasserzähler

Bei der Mehrzahl der Wasserzähler in unserem Netzgebiet handelt es sich um Patronenwasserzähler mit der Anschlussgröße Q 3=4 (QN 2,5) mit der Nennweite DN 20 oder Q 3=10 (QN 6) mit der Nennweite DN 25 oder Q 3=16 (QN10) mit der Nennweite DN 32. Diese sind für 6 Jahre geeicht und haben die Charakteristika, dass diese keine Nachkommastellen haben, nur 5 Vorkommastellen. Unsere Wasserzähler zeigen den Verbrauch in Kubikmeter (m³) an.

Verbundwasserzähler

Diese sind in unserem Netzgebiet vereinzelt in großen Anlagen verbaut.

Der Verbundwasserzähler besteht aus einem Hauptzähler (Großwasserzähler) und einem kleineren Nebenzähler. Bei kleinem Durchfluss ist der Hauptzähler durch eine dicht schließende Umschaltklappe verschlossen, das Wasser fließt dann nur durch den kleinen Nebenzähler. Bei höherer Belastung öffnet die Umschaltklappe und gibt den Hauptzähler frei. Nun laufen beide Zähler parallel. Zur Ermittlung der durchgeflossenen Wassermenge müssen stets beide Zähler abgelesen und die angezeigten Mengen addiert werden.

Schachtwasserzähler

Die Schachtzähler werden von den Stadtwerken selbst abgelesen. Sie werden hierzu von einem technischen Mitarbeiter rechtzeitig kontaktiert. Die Ablesung der Schachtzähler erfolgt stets im Oktober.

Bauwasserzähler

Für Ihre nächste Baustelle, Veranstaltung oder Messe im Freien benötigen Sie Wasser durch einen provisorischen Netzanschluss?

Wir nutzen in unserem Netzgebiet auch Bauwasserzähler. Diese können Sie hier beantragen.

Standrohrwasserzähler

Standrohre (provisorische Wasseranschlüsse) können an jeden Hydranten montiert werden. Ein Zähler misst den Verbrauch.

Gartenwasserzähler

Gerne können Sie sich auch ein Gartenwasserzähler von uns verbauen lassen. Dieser Zwischenzähler erspart Ihnen die Schmutzwassergebühren.

Bitte beachten Sie aber hierzu dringend das folgende Merkblatt.

Alle unsere Zähler müssen aus Sicherheitsgründen stets plombiert sein, sollte dies nicht der Fall sein, dann melden Sie dies bitte entsprechende über unsere Fertigstellungsanzeige.

Zusatzgeräte in unserem Netz

Impulsweitergabe

Das sind Kontakte (M-Bus) die am Zähler erstellt wurden, dass die Kunden ihren Verbrauch in ihr Energiemanagementsystem übernehmen können per Übertragung.

Sie haben Bedenken, dass Ihr Wasserzähler nicht korrekt zählt?

Als Ihr Messstellenbetreiber helfen wir Ihnen gerne weiter bei der Suche nach möglichen Ursachen.

Wir haben für Sie eine Übersicht erstellt. Sie können die folgenden möglichen Ursachen gerne selbstständig prüfen. Es besteht die Möglichkeit, dass ein erhöhter Wasserverbrauch nicht auf einen defekten Zähler zurückzuführen ist:

Bitte kontrollieren Sie Ihren Zählerstand. Möglicherweise kam Ihre erhöhte/niedrige Wasserrechnung durch eine falsche Ablesung zustande.

  • Wurde auf Ihrer Rechnung derselbe Stand verwendet, den Sie uns übermittelt haben und den Sie auf Ihrer Wasseruhr ablesen können?
  • Gab es möglicherweise Änderungen des Abrechnungszeitraums? War dieser länger als z.B. im Vorjahr?

Prüfen Sie Ihre Hausinstallation
Sollte sich das Anzeigerädchen auf Ihrer Wasseruhr bewegen, obwohl gerade kein Wasser verbraucht wird, deutet dies auf ein mögliches Leck bzw. undichte Wasserleitungen hin

  • Ist die Toilettenspülung defekt?
  • Können Sie nasse Stellen an Ihrem Boden oder an Ihren Wänden erkennen?
  • Ist ein Wasserhahn im Garten geöffnet?

Ihre Hausinstallation können Sie gerne zusammen mit Ihrem Hausinstallateur unter die Lupe nehmen. Die Stadtwerke Bietigheim-Bissingen GmbH sind für die Hausinstallation leider nicht zuständig.

Sollten Sie davon ausgehen, dass der Stadtwerke-Wasserzähler defekt ist, können Sie uns gerne das folgende Zählerüberprüfungsformular zusenden. Wir können Ihnen eine eichrechtliche Zählerüberprüfung durch eine unabhängige, eichrechtliche Prüfstelle anbieten. Hierbei wird der Wasserzähler auf „Herz und Nieren“ geprüft.

 

 

 

Informationen zu unseren Veröffentlichungen finden Sie hier.

Ansprechpartner

Messstellenbetrieb

Tel.: 07142/7887-300

Fax: 07142/7887-109

Focus Preissieger 2019
Top Versorger Strom & Gas
Deutschlands beste Regionalversorger