Neuer Netzanschluss

Schnelle Änderungen für Sie daheim

Sie beabsichtigen, Renovierungsarbeiten, Umbauten oder den Abriss eines Gebäudes durchzuführen und müssen entsprechende Anpassungen an Ihrem Netzanschluss vornehmen? Dann informieren wir Sie, was sie dabei zu berücksichtigen haben.

Schritte für einen neuen Netzanschluss

1. Bedarfsanalyse durchführen und Leitungsauskunft anfordern:

Bevor Sie einen neuen Netzanschluss beantragen, empfehlen wir, gemeinsam mit einem Fachexperten den Bedarf an Strom, Gas, Wasser und Fernwärme zu überprüfen. Gemeinsam mit der Fachkraft können Sie die voraussichtliche Verbrauchsmenge bestimmen, um die korrekte Anschlusskapazität zu ermitteln.

 

Planauskünfte der vorhandenen Leitungen (Strom, Gas, Wasser, Fernwärme) können über die Leitungsauskunft der SWBB per E-Mail leitungsauskunft[at]sw-bb.de angefordert werden.

2. Netzanschluss anmelden

Kunden und Installateure können Ihren Netzanschluss bei uns bequem online über unser Netzportal beantragen:

Zum Netzportal

Diese Informationen sollten Sie für Ihre Anmeldung der Versorgungsanschlüsse bereithalten:

  • Geplante Anschlussleitungen
  • Anmeldepflichtige Geräte (z. B. eine Wärmepumpe, eine Wallbox oder ein Aufzug) und deren Leistungsdaten
  • Amtlicher Lageplan Maßstab 1:500 
  • Grundrissplan Maßstab 1:100 
  • Bei einem Gasanschluss: Gebäudepläne (Schnitte)

 

bei Mittelspannungsanschluss zusätzlich:

  • Übersichtsplan der Mittelspannungsschaltanlage
  • Lage der Trafostation
  • Gebäudepläne der Trafostation

 

Um sicherzustellen, dass wir Ihre Anforderungen bestmöglich erfüllen können, beginnen wir gerne mit der Planung, sobald alle erforderlichen Unterlagen vollständig vorliegen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Anträge rechtzeitig vor dem gewünschten Anschlusstermin eingereicht werden.

3. Planung und Vor-Ort Termin:

Nach Einreichung des Antrags müssen Sie auf die Genehmigung bzw. auf einen Vor-Ort Termin warten. Dieser Prozess kann einige Wochen in Anspruch nehmen, abhängig von den örtlichen Regularien und Anforderungen.

4. Installation überwachen:

Nach der Fertigstellung des Hausanschlusses durch die SW-BB beginnt die verantwortliche Fachkraft mit der internen Hausinstallation.

5. Fertigstellung der internen Hausinstallation

Ihre verantwortliche Fachkraft meldet die Fertigstellung der internen Hausinstallation bei der SW-BB und gibt gleichzeitig den Bedarf der benötigten Zähler an. Der Einbau der Zähler erfolgt durch den Messstellenbetreiber nach den jeweils gültigen TAB und den sonstigen besonderen Vorschriften der SW-BB.

6. Inbetriebnahme

Wenn die Hausinstallation komplett fertiggestellt ist, überprüft die verantwortliche Fachkraft abschließend die Anlagen und nimmt diese in Betrieb.
Bei Mittelspannungs- und Mitteldruckanschlüssen erfolgt die Abnahme der Anlage durch den Netzbetreiber. Aus Sicherheitsgründen darf die Inbetriebnahme nur durch die verantwortliche Fachkraft erfolgen.

7. Dokumentation aufbewahren:

Bewahren Sie alle relevanten Dokumente, Verträge und Korrespondenzen sicher auf. Diese können bei Bedarf in der Zukunft nützlich sein.

  • In den Kommunen Bietigheim-Bissingen, Sersheim, Oberriexingen und Eichwald (Sachsenheim) gelten Pauschalpreise, diese stellen wir für Sie auf dieser Seite zum Download bereit. In der Hausanschlussmappe werden Sie fündig. 
    In allen anderen Kommunen und Gemeinden gelten Preise nach Aufwand.

Das wollen andere Kunden wissen

Kann der Netzanschluss nachträglich erweitert werden, falls sich mein Bedarf ändert?

Ja, in vielen Fällen ist es möglich, den Hausanschluss nachträglich zu erweitern, wenn sich Ihr Bedarf ändert. Dies erfordert jedoch meist eine erneute Prüfung und Genehmigung durch das Versorgungsunternehmen. Es ist wichtig, solche Änderungen rechtzeitig zu beantragen und mit dem zuständigen Versorgungsunternehmen zu koordinieren, um sicherzustellen, dass alle Anforderungen erfüllt werden. Beachten Sie, dass zusätzliche Kosten und Genehmigungszeiten anfallen können.

Sie haben noch Fragen?

Kundenservice Technik</span><span>&nbsp;

Kundenservice Technik 

Telefon: 07142 / 7887-333