Fernwärme lohnt sich

Umweltfreundliche Wärmequelle

Unsere Fernwärme ist zuverlässig, umweltfreundlich und komfortabel – ideal für wohlige Wärme Zuhause. 

Wenn Sie in den Stadtteilen Buch, Kreuzäcker, Lothar-Späth-Carrè und Innenstadt wohnen und arbeiten, haben Sie die Möglichkeit, die SWBB-Fernwärme zu nutzen.

Siegel Herausragender Regionalversorger Strom & Gas
Siegel TOP-Lokalversorger Strom & Gas

Ihre Vorteile: 

  • Fernwärme ist eine komfortable und zuverlässige Wärmeversorgung
  • Fernwärme zeichnet sich durch geringe Betriebs- und Wartungskosten aus
  • Fernwärme ist umweltfreundlich und energieeffizient
  • Fernwärme ist transparent und berechenbar
  • Fernwärme spart Platz durch eine kompakte Technik

für 74321 Bietigheim-Bissingen - Kreuzäcker, Innenstadt, Lothar-Späth-Carré und Buch
für Kunden mit Vertrag – gültig ab 01. April 2024

 Einheitnettobrutto
ArbeitspreisCent/kWh10,8812,95
CO2-PreisCent/kWh0,670,80
Gasspeicherumlage (bis 30.06.2024Cent/kWh0,210,25
Gasspeicherumlage (ab 01.07.2024)Cent/kWh0,290,34
Grund- und LeistungspreisEuro/kW/Jahr33,1839,48

Die Bruttobeträge beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von zurzeit 19 %. Bei einer Änderung des Steuersatzes ändern sich die angegebenen Preise entsprechend. Bruttopreise sind auf zwei Nachkommastellen gerundet.

Mit dem Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) der Bundesregierung wird seit 2021 erstmals ein Fixpreis pro Tonne CO2 erhoben. Dieser zusätzliche Preis wird von den SWBB erhoben - vergleichbar Umsatzsteuer - und an den Staat direkt abgeführt. Der CO2 Preis beruht auf der Annahme von 45 €/t CO2 ab 2024. Sollte gesetzlich ein niedriger CO2-Preis angesetzt werden, werden wir diese an alle Fernwärmekunden weitergeben und der CO2-Preis sinkt.

für 74321 Bietigheim-Bissingen – Kreuzäcker, Innenstadt, Lothar-Späth-Carré und Buch
gültig ab 01. April 2024

 Einheitnettobrutto
Durchflussmenge bis 2,5 m³/hEuro/Jahr70,0083,30
Durchflussmenge über 2,5 – 7,0 m³/hEuro/Jahr110,00130,90
Durchflussmenge über 7,0 m³/hEuro/Jahr280,00333,20

Die Bruttobeträge beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von zurzeit 19 %. Bei einer Änderung des Steuersatzes ändern sich die angegebenen Preise entsprechend. Bruttopreise sind auf zwei Nachkommastellen gerundet.

Mit dem Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) der Bundesregierung wird seit 2021 erstmals ein Fixpreis pro Tonne CO2 erhoben. Dieser zusätzliche Preis wird von den SWBB erhoben - vergleichbar Umsatzsteuer - und an den Staat direkt abgeführt. Der CO2 Preis beruht auf der Annahme von 45 €/t CO2 ab 2024. Sollte gesetzlich ein niedriger CO2-Preis angesetzt werden, werden wir diese an alle Fernwärmekunden weitergeben und der CO2-Preis sinkt.

Hinweis

Wird die Wärme für Gebrauchswasser über die zufließende Kaltwassermenge gemessen, werden die Verrechnungspreise nach den Allgemeinen Preisen der Wasserversorgung entsprechend der Zählergröße berechnet. Der Wärmeverbrauch wird in der Regel jährlich abgerechnet; zwischenzeitlich werden monatige Abschlagszahlungen erhoben. Die SWBB ist berechtigt, den Wärmeverbrauch auch in anderen Zeitabständen abzurechnen. Ändern sich innerhalb eines Ablesezeitraumes die Allgemeinen Preise, wie in diesem Fall, so wird der Verbrauch zeitanteilig aufgeteilt. Jahreszeitliche Verbrauchsschwankungen sowie die tatsächlichen Verhältnisse werden angemessen berücksichtigt.

WissensWert Fernwärme

In Bietigheim-Bissingen haben Sie in den Stadtteilen Buch, Kreuzäcker und Innenstadt die Möglichkeit, unsere umweltfreundliche und komfortable Fernwärmeversorgung zu nutzen.

Dazu gibt es zwei Fernwärmenetze:

  • das Fernwärmenetz Buch sowie
  • das Fernwärmenetz Kreuzäcker/Innenstadt, das wir weiter ausbauen...

Sie haben Interesse an Fernwärme? Und bei Ihnen liegt bereits eine Wärmeleitung vor der Türe?

Dann melden Sie sich einfach bei uns per E-Mail an info.technik@sw-bb.de. Geben Sie uns Ihre Adresse, Kontaktdaten, den aktuellen Verbrauch und die Leistung der derzeitigen Heizung an. Wir werden uns daraufhin bei Ihnen melden und ein individuelles Angebot für Sie erstellen.

Sie haben Interesse an Fernwärme? Aber bei Ihnen liegt noch keine Wärmeleitung vor der Türe?

Dann melden Sie sich einfach bei uns per E-Mail an info.technik@sw-bb.de. Geben Sie uns Ihre Adresse, Kontaktdaten, den aktuellen Verbrauch und die Leistung der derzeitigen Heizung an. Wir bauen unser Fernwärmenetz kontinuierlich aus und werden diese Information bei den zukünftigen Planungen berücksichtigen.

So profitieren Sie mit unserer Fernwärme:
  • Komfortable und zuverlässige Wärmeversorgung – das ganze Jahr
  • Sehr umweltfreundliche Wärme – alle gesetzlichen Anforderungen bezüglich erneuerbarer Energien erfüllen wir für Sie
  • Sauber, sicher, platzsparend in Ihrem Haus
  • Keine Investitionskosten für einen Kamin, weil nicht erforderlich
  • Geringe Betriebs- und Wartungskosten, weil kein Wärmeerzeuger im Haus
Fernwärmenetz Buch

Das Fernwärmenetz Buch wird seit über 40 Jahren vom Heizkraftwerk in der Berliner Straße versorgt. Heute stehen dort drei hocheffiziente BHKW-Module, die nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung arbeiten. Als Brennstoffe werden Biomethan (= erneuerbare Energie) und Erdgas eingesetzt. Die Spitzenlast wird durch zwei moderne Heizkessel mit Erdgas erzeugt.

Energetische Bewertung für Fernwärmenetz Buch

Fernwärmenetz Kreuzäcker/Innenstadt

Das Fernwärmenetz Kreuzäcker besteht seit 1999 und wird kontinuierlich ausgebaut. Heute versorgen drei Heizkraftwerke (HKW Kreuzäcker, HKW im Bad am Viadukt und BHKW Eishalle) das Wohngebiet sowie weitere Gebäude, Schulen, Bäder und Sportanlagensowie städtische Einrichtungen in der Bietigheimer Innenstadt mit umweltfreundlicher Wärme.

Als Brennstoffe werden Holzhackschnitzel, Biogas und Biomethan als erneuerbare Energien verwendet. Das Biogas, das Biomethan und Erdgas werden in hocheffizienten BHKWs in Kraft-Wärme-Kopplung verwendet. Die Spitzenlast wird durch moderne Heizkessel mit Erdgas erzeugt.

Seit der ersten Fernwärmelieferung bis 2015 wurden allein durch das Fernwärmenetz Kreuzäcker mehr als 46.900 t CO2 eingespart!

Energetische Bewertung für Fernwärmenetz Kreuzäcker/Innenstadt

Fernwärme ist umweltfreundlich & effizient!

Das zeigen auch unsere Primärenergiefaktoren (PEF). Sie geben an, wie viel fossile Energieträger für die Wärmeerzeugung verwendet werden. Je geringer der PEF, umso umweltfreundlicher ist die Wärmeerzeugung. Besonders effiziente Technologien werden dabei auch berücksichtigt.

Wir bieten Spitzenwerte 
Primärenergiefaktor (PEF) - Fernwärmenetz Buch0,27*
Primärenergiefaktor (PEF) - Fernwärmenetz Kreuzäcker/Innenstadt0,24*

*Primärenergiefaktor (PEF) nach Kappung (§ 22 Absatz 3 GEG)

Hinweis auf Erstattungsansprüche des Mieters

Hinweise auf die Erstattungsansprüche des Mieters gegenüber dem Vermieter (bei Wohngebäuden gemäß § 6 Absatz 2 CO2KostAufG):
Versorgt sich der Mieter selbst mit Wärme oder Warmwasser, so hat der Vermieter dem Mieter den Anteil der Kohlendioxidkosten zu erstatten, den der Vermieter nach den Vorgaben des Kohlendioxidkostenaufteilungsgesetzes zu tragen hat.*

Hinweise auf die Erstattungsansprüche des Mieters gegenüber dem Vermieter (bei Nichtwohngebäuden gemäß § 8 Absatz 2 CO2KostAufG):
Versorgt sich der Mieter selbst mit Wärme oder Warmwasser, so hat der Vermieter dem Mieter 50 Prozent der Kohlendioxidkosten zu erstatten.*

*Der Mieter muss seinen Erstattungsanspruch innerhalb von zwölf Monaten ab Erhalt der Rechnung für die gelieferte Fernwärme - gegenüber dem Vermieter in Textform (z. B. per Brief, Fax oder E-Mail) geltend machen. Ist zwischen dem Vermieter und Mieter eine Vorauszahlung auf Betriebskosten vereinbart worden, so kann der Vermieter den vom Mieter angeforderten Erstattungsbetrag im Rahmen der darauffolgenden jährlichen Betriebskostenabrechnung verrechnen. Erfolgt keine Betriebskostenabrechnung oder findet keine Verrechnung statt, so hat der Vermieter dem Mieter den Betrag spätestens zwölf Monate nach Eingang der Mitteilung zu erstatten.

 

Noch Fragen? Wir sind für Sie da!

Kundenservice

Kundenservice

Telefon: 07142 / 7887-222