Pressemitteilung

SWBB warnt vor Betrügern

Die Stadtwerke Bietigheim-Bissingen warnen vor Anrufern, die sich als Mitarbeiter ausgeben. Sie geben vor, dass sie die Rechnung korrigieren müssen und der Kunde eine Gutschrift erhalte. In diesem Zuge werden Bankdaten, Kundennummer und Zählerdaten der Kunden abgefragt.
„Rechnungen korrigieren wir grundsätzlich nicht am Telefon.“, erklärt Anke Hartmann, Leiterin des Bereiches Markt und Kunden bei den SWBB. „Auch Bankdaten fragen wir nicht telefonisch ab.“ Im Zweifelsfall empfehlen die Stadtwerke, das Gespräch so schnell wie möglich abzubrechen und direkt im Anschluss bei den SWBB anzurufen oder in der Rötestraße 8 vorbei zu kommen. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an das Kundenzentrum der SWBB unter der Telefonnummer 07142 7887-222 wenden.

Werbeanrufe

Ohne Einwilligung sind Werbeanrufe gesetzlich verboten. Sie bedürfen der ausdrücklichen und vorherigen Zustimmung des Angerufenen. Das schreckt aber viele, zumeist unseriöse Unternehmen, nicht ab. Ziel des Anrufs ist, einen Vertragsabschluss zu erreichen oder an persönliche Daten wie zum Beispiel die Bankverbindung zu gelangen.

mehr erfahren...