Pressemitteilung

Stadtwerke und Tafelladen machen Wünsche wahr

Die Stadtwerke Bietigheim-Bissingen (SWBB) erfüllen Weihnachtswünsche von Kindern aus benachteiligten Familien, die im Besitz einer Berechtigungskarte für den Einkauf im Tafelladen sind. Die Aktion entstand in Zusammenarbeit mit dem Bietigheimer Tafelladen. Bis 4. Dezember können Kinder, zwischen 3 und 12 Jahren, ihre Wünsche (bis 10 €) auf einen Wunschzettel schreiben und im Tafelladen abgeben. Im Anschluss werden die Wunschzettel von 9.-13. Dezember am Weihnachtsbaum der SWBB, in der Rötestraße 8, aufgehängt. Mitarbeiter und Kunden der SWBB erfüllen die Kinderwünsche, indem sie sich einen Wunsch aussuchen, das Geschenk kaufen und verpacken. Die Geschenke sind bis 16. Dezember bei den SWBB abzugeben und kommen im Anschluss in den Tafelladen. Dort holen die Familien das Ge-schenk für ihr Kind ab und bringen Kinderaugen zum Strahlen. Sollte ein Wunsch unerfüllt bleiben, spenden die SWBB dem Kind einen 10 €- Einkaufswertgutschein. So können die Kinderwünsche mit einem Einkauf in der Bietigheimer Innenstadt erfüllt werden. 
Die SWBB sind ein verlässlicher sozialer Partner für ein lebens- und liebens-wertes Bietigheim-Bissingen. Sie unterstützen beispielsweise die Diakonie, den Tafelladen und die Gemeinwesenarbeit im Kreuzäcker der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde sowie das Migrationsprojekt „Female Fellow“ mit großem Engagement.
Die SWBB freuen sich über jede Bereitschaft die Adventsaktion zu unterstützen und bedanken sich bei ihren Mitarbeitern wie auch ihren Kunden die sich bei diesem besonderen Adventsprojekt beteiligen.


Stadtwerke Bietigheim-Bissingen GmbH

Rainer Kübler
(Geschäftsführer)

Focus Preissieger 2019
Energiewende-Award 2019
Top Versorger Gas
Deutschlands beste Regionalversorger