Pressemitteilung

Fernsehlicht spart Energie - Bundesauszeichnung

Die Innenbeleuchtung der EgeTrans Arena strahlt auf Top-Niveau. Für die geforderte Lichtqualität für die Fernsehübertragungen der DEL wurde das Beleuchtungskonzept von den Stadtwerken genauer unter die Lupe genommen. Die Anforderungen, eigens in einer Richtlinie für Sportstättenbeleuchtung der DEL festgelegt, betrafen die Beleuchtungsstärke, die Gleichmäßigkeit der Ausleuchtung wie auch die Lichtfarbe und Farbqualität. Die Stadtwerke wollten ergänzend zu diesen Anforderungen den energieeffizienten Betrieb der Anlage gewährleisten und mögliche Einsparpotentiale heben. Für Richard Mastenbroek, GF der SWBB, ist auch dieser Umbau ein weiterer Baustein zur aktiven Umsetzung einer nachhaltigen Energiestrategie der SWBB in enger Zusammenarbeit mit der Stadt. OB Kessing ist froh, dass neben der Energieeinsparung auch die Vereine von der Investition profitieren und optimale Bedingungen für Fernsehübertragungen hergestellt werden. Wichtig war allen Beteiligten auch, die Arbeiten so zügig als möglich durchzuführen, um die Eisfläche schnellstmöglich wieder für den Betrieb nutzen zu können. „Die Arbeiten sind jetzt abgeschlossen und das Ergebnis kann sich sehen lassen“ so Betriebsleiter Thilo Dittmann und ergänzt: wir hatten gut geplant und freuen uns, dass alle Beteiligten pünktlich lieferten“. 

98 neue LED Scheinwerfer sorgen für die richtige Beleuchtung und sparen dabei 39% elektrische Energie gegenüber der vorherigen Beleuchtung ein. Insgesamt investieren die SWBB rund 290.000.-€,
zu 40 % gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt und Naturschutz.

Das Ministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit bescheinigen der SWBB ein vorbildliches Engagement für den Klimaschutz. 

Stadtwerke Bietigheim-Bissingen GmbH

Richard Mastenbroek 

Geschäftsführer

Focus Preissieger 2019
Top Versorger Strom & Gas
Deutschlands beste Regionalversorger
// Einbinden, wenn Cookie erlaubt