Pressemitteilung

Badepark Ellental

Am Freitag begrüßten die Stadtwerke im Badepark Ellental den 7,5 millionsten Besucher seit der Eröffnung des Bads im Jahr 1981. Familie Thomas aus Sachsen-heim kam an diesem Tag zur richtigen Zeit in das Bietigheimer Freibad und konnte sich über Geldwertkarten für die Bietigheimer Bäder und Eishallen im Wert von 100 € freuen. Thilo Dittmann, Abteilungsleiter der Bäder und Eishallen, beglückwünschte die Familie und überreichte die Geschenke. Die beiden Kinder freuten sich über jeweils einen Plüsch SWiBBy, das Maskottchen der SWBB, sowie über Gummibärchen, Wasserbälle und Tauchringe die sie an diesem Tag gleich ausprobieren konnten.
Verblüffte Gesichter und etwas ungläubig war die erste Reaktion von Familie Thomas. „Wo ist hier die versteckte Kamera?“, lautete die Antwort von Herr Thomas als er die positive Nachricht hörte. Auch seine Frau war überrascht, umso größer war die Freude dieses Mal bei Ihrem Besuch zu den Gewinnern zu gehören.

Der Badepark Ellental wurde 1981 von der Stadt Bietigheim-Bissingen in Betrieb genommen. Seit 2011 betreiben die Stadtwerke Bietigheim-Bissingen die Bäder und Eishallen in Bietigheim-Bissingen und sind seitdem für das Hallenbad am Viadukt, das Hallenbad in Bissingen und den Badepark Ellental sowie für die Eishallen zuständig.

Stadtwerke Bietigheim-Bissingen GmbH

Thilo Dittmann
Abteilungsleiter Bäder und Eishallen

Studie 360
Top Versorger Gas
Siegel Regionalversorger