Aktuelles

SWBB günstigster Trinkwasserversorger in Baden-Württemberg

In der aktuellen Veröffentlichung der Trinkwasserpreise des Wirtschaftsministeriums Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg liegt die SWBB wieder auf dem
1. Platz: So können sich Kunden der Stadtwerke in Bietigheim-Bissingen weiterhin über die günstigsten Trinkwasserpreise im Ländle freuen.
Ein Haushalt mit 4 Personen mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 150 m³ bezahlt jährlich rund 257 Euro brutto inklusive Grundgebühr. Zum Vergleich: Laut der aktuellen Preisübersicht zahlt jeder Bürger in Baden-Württemberg durchschnittlich 392 Euro pro Jahr. Beim teuersten Wasserversorger entstehen Jahreskosten von 531 Euro/Jahr. Der Trinkwasserpreis liegt in Bietigheim-Bissingen bei 1,35 Euro (brutto) je m³.
Auch die Tochterunternehmen Ver- und Entsorgungsgesellschaft mbH in Sersheim (VES) kann sich im landesweiten Vergleich behaupten. Mit rund 300 Euro im Jahr für 150 m³ Trinkwasser gehört auch die VES mit Platz 4 von 80 zu den günstigsten Wasserversorgern Baden-Württembergs.
Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft auf www.versorger-bw.de.

Quelle: Trinkwasserpreise 2018 für Haushalts- und Kleingewerbekunden der baden-württembergischen privatrechtlich tätigen Wasserversorger.

 

Stadtwerke Bietigheim-Bissingen GmbH

Rainer Kübler
(Geschäftsführer)