Aktuelles

Stadtwerke warnen vor Betrügern

In den vergangenen Tagen gingen bei den Stadtwerken Bietigheim-Bissingen Meldungen ein, dass Fremde sehr aufdringliche Methoden anwenden, um sich persönlich Zutritt zu privaten Wohnungen zu verschaffen. Die SWBB weisen ausdrücklich darauf hin, sich die Ausweise vorzeigen zu lassen. Alle SWBB Mitarbeiter tragen gültige Dokumente mit Bild bei sich und können sich ausweisen. Um sich Zutritt zu Häusern zu verschaffen, wird behauptet die Stadtwerke Suche nach einem Rohrbruch oder ähnliches. Auch als vermeintlicher Ableser kommen Sie daher. Daher unser Hinweis.

Lassen Sie sich die Ausweisdokumente in Form eines Mitarbeiterausweises mit Lichtbild zeigen. Prüfen Sie diesen aufmerksam.

Lassen Sie sich bei solchen Besuchen nicht überrumpeln, schließen Sie die Türe und rufen Sie bei Unklarheiten bei den Stadtwerken an. Rückfragen zu Terminen klären Sie mit den Mitarbeiter*innen des Technischen Büro unter 07142 7887-333, auch unser Kundenzentrum nimmt Hinweise entgegen 07142 7887 222.

Für Ihre Meldungen, insbesondere bei Verstößen und unlauteren Methoden an der Haustüre, sind die SWBB Ihnen dankbar. Denn nur so kann ein möglicher Schaden von Ihnen und allen SWBB- Kunden abgewendet werden.

Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
Richard Mastenbroek

Geschäftsführer

Focus Preissieger 2019
Energiewende-Award 2019
Top Versorger Gas
Deutschlands beste Regionalversorger
// Einbinden, wenn Cookie erlaubt