Aktuelles

Grüne-Energie-Tour entlang der Enz in Bietigheim

Die Stadtwerke Bietigheim-Bissingen veranstalten am Sonntag, 16. September von 11-16 Uhr, eine grüne Energie-Tour entlang der Enz. Ob mit dem Rad, zu Fuß oder im Kanadier - an diesem Tag können die Besucher mit jedem Schritt oder Tritt aktiv zur Energiewende beitragen.

Infostand der Stadtwerke am Enzkraftwerk von 11-16 Uhr
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informieren Sie über die Tour, unsere grünen Produkte und unsere Aktionen zum Energiewendetag. Mitmacher herzlich willkommen!


Alle Wasserkraftwerke öffnen ihre Pforten
Alle vier Wasserkraftwerke entlang der Enz sind mit Führungen oder einem Tag der offenen Tür für die Besucher zugänglich. Dazu gehört das Wasserkraftwerk an der Sägmühle, das Wasserkraftwerk der KWA an der Rommelmühle, das Enzkraftwerk der SWBB und das Wasserkraftwerk in der Kammgarnspinnerei. In allen Anlagen werden Führungen angeboten, zu denen eine Anmeldung bis 10. September unter presse[at]sw-bb.de erforderlich ist. Die Führungen finden zu folgenden Zeiten statt:

•    Rommelmühle: um 13 und 15 Uhr
•    Enzkraftwerk: um 11.30 Uhr (anschließend offene Tür bis 16 Uhr)
•    Kammgarnspinnerei: um 13.30 Uhr
•    Sägmühle: von 11-16 Uhr


Vorträge zu grüner Energie im Enzpavillon
Direkt neben dem Enzkraftwerk, nahe der Altstadt, finden am Nachmittag Fachvorträge von Experten der SWBB statt. Um 14 Uhr wird Herr Dominik Floer, Gruppenleiter Geschäftskunden, den Nutzen und die Kosten einer eigenen Photovoltaikanlage erläutern und die Frage beantworten, wie jeder aktiv seinen Beitrag zur Energiewende leisten kann. Frau Daniela Daubner, von der Wärmetechnik der SWBB, wird um 15 Uhr eine Präsentation mit dem Titel „Energiewende daheim – was kann ich tun?“ halten. Sie wird dabei auf das Erneuerbare-Wärme-Gesetz eingehen. Dies verpflichtet Hauseigentürmer bei einer Erneuerung der Heizungsanlage einen Teil mit erneuerbren Energien einzubinden. Weitere Themen werden Mini Blockheizkraftwerke (BHKW´s) und Contracting-Modelle der Stadtwerke sein.
Nach dem Vortrag haben Sie jeweils die Möglichkeit Fragen zu stellen.


Führung im Biomasseheizkraftwerk
Ein weiteres Angebot im Rahmen der Energiewendetage ist eine Führung im Biomasseheizkraftwerk Kreuzäcker, das ebenfalls von den Stadtwerken betrieben wird. Eine Führung findet um 13 Uhr statt. Bei der Führung wird den Interessierten die Funktionsweise des Blockheizkraftwerks (BHKW´s) erläutert und wie die gewonnene Energie verwendet wird. So versorgt das Biomasseheizkraftwerk nicht nur das gewachsene Wohngebiet im Kreuzäcker, sondern auch kommunale Einrichtungen, wie Schulen und Gebäude in der Innenstadt mit Fernwärme. Auch hier wird um eine Anmeldung unter presse[at]sw-bb.de gebeten.

Schnupper fahren beim Kanu-Club
Wer schon immer einmal ausprobieren möchte, wie es ist, in einem 8er- Kanadier zu fahren, kann beim Energiewendetag in Bietigheim einen Stopp beim Kanu-Club an der Enz einlegen. Zwischen 11 bis 16 Uhr können Interessierte vom Wasser aus die Enz erkunden und sich mit einem kleinen Snack für die Fahrt auf der Enz stärken.

mehr erfahren...