Standrohr

Wasserabgabe für Bau- und sonstige vorübergehende Zwecke gemäß § 22 Abs. 3 und 4 AVBWasserV

Für die Trinkwassermenge wird der Allgemeine Arbeitspreis berechnet.

Für Bauwasserzähler wird ein zweifacher Grundpreis berechnet.

Für Standrohr-Wasserzähler wird ab 1.8.2009

eine Mietpauschale von 1,50 €/Tag netto,
bzw. von 1,61 €/Tag brutto*, berechnet.

Für die Ausgabe und Rücknahme des Standrohrs werden Kosten in Höhe von 20.00 Euro/netto (21,40 €/brutto) berechnet.
Bei Überschreitung der Abgabefrist wird für die zusätzlichen Tage, der zweifache Grundpreis in Rechnung gestellt.

Das Material bleibt Eigentum der Stadtwerke. Verloren gegangenes Material wird dem Antragsteller berechnet. Lässt sich bei beschädigten Bauwasserzählern und Standrohr-Wasserzählern der Verbrauch nicht mehr einwandfrei ermitteln, so wird, falls nicht Anhaltspunkte für einen noch höheren Verbrauch vorhanden sind, eine Verbrauchsmenge von  30 m3/Monat angenommen und berechnet.

Mehrwertsteuer

In den Bruttobeträgen ist eine Mehrwertsteuer von z.Zt. 7 % enthalten.

Ansprechpartner

Kundenservice Technik

Tel.: 07142/7887-333

Fax: 07142/7887-309

Öffnungszeiten und telefonische Erreichbarkeit

Montag, Dienstag und Donnerstag   08:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch und Freitag 08:00 - 14:00 Uhr